Revierdienstleistungen

Als Revierdienstleistung oder auch klassischer Revierdienst, wird in der Sicherheitsbranche die Tätigkeit eines Revierstreifenfahrers bezeichnet. Dieser Revierfahrer bedient mehrere Objekte, Gebäude oder Außenanlagen laut einem festgelegten Revierplan, mit einem entsprechend ausgerüstetem Revierfahrzeug.

Die Aufgaben des Revierdienst sind unter anderem:

  • Schließdienst (Auf- & Verschluss)
  • Kontrollgänge
  • Überprüfung auf Verschlusssicherheit
  • Zustandskontrollen
  • Alarmverfolgung (Interventionen bei Auslösung von Gefahrenmeldeanlagen)
  • Und anderes (nach vorher definierter Absprache mit dem jeweiligen Kunden)
  • Weitere Aufgaben wie der Umgang mit Energie etc., sind je nach Aufgabenbereich möglich.